A Travellerspoint blog

New York City - late travel journal

March 2009

Ach ja, hätt ich fast vergessen:) Hehe ich war dieses Jahr in New York. Das erste Mal wieder seit 2006. War schon cool, war an vielen Plätzen die ich schon kannte und viele die neu für mich waren.
War 7 Tage mit meinem Bruder da. Wir waren fast täglich im Central Park, da unser Hotel sehr nah war (Upper Westside) und wir immer durch den Central Park nach Downtown gelaufen sind. Sind einen tag auch mal Metro gefahren, aber ansonsten immer gelaufen.

Zum Glück hat mein Freund mir so ein kleines schwarzes New York Büchlein für eigene Notizen geschenkt, sonst könnt ich jetzt nicht mehr aufschreiben, was wir jeden Tag gesehen haben. Also here we go:

Am Montag, den 23.03.09
sind wir von Berlin Tegel über Amsterdam nach New York (JFK) geflogen. Mit einem yellow cab gings dann nach Manhattan. Schon auf dem Weg im taxi vom Flughafen nach Manhatten hab ich mich total wohl gefühlt und wollte einfach nur auf der Stelle dort bleiben und niiiiiieeee wieder nach Deutschland zurück. Guess, that didn't work out so well;) hehe. Jedenfalls sind wir dann irgendwann in unserem Broadway Hostel/Hotel angekommen. Wie der Name schon sagt, direkt am Broadway gelegen, 2 Blocks vom Hudson River entfernt und 4 Blocks vom Central Park. Das Hostel war bunt, gepflegt, überfüllt mit Leuten aus allen möglichen Nationen. Wir hatten im 7. Stock ein Doppelzimmer, blau und rot gestrichen, mit eigenem Bad. Flatscreen inlusive;-) Hab als erstes mal die TV Channels gecheckt und hab mich über Curious George, Oprah, Ellen DeGeneres und Regis&Kelly gefreut. Leider konnte man unser Fenster nicht öffnen und die Heizung war an. Was aber ok war, denn draußen war es kaaalt. Abends waren wir 1 Block weiter im Metro Diner essen. Original amerikanischen Burger.

Dienstag, 24.04.09
- Central Park (mein absoluter Lieblingspark - mit dem in Weimar)
- Rockefeller Center (Leute sind Schlittschuhe gelaufen, laute Musik, einfach toll)
- Emprie State Building (hab es 2006 nicht geschafft, es zu besichtigen aber diesmal hat es geklappt, rauf aufs Dach des ESB. War total atemberaubend, der Blick)

DSCN1143.jpg DSCN1134.jpg

-Victorias Secret (ENDLICH ;), Sweatpants, Shirts, Underwear....)
-Abercrombie & Fitch (it smells soooo good . Am Eingang, halb nackte, knackige Männer und es riecht einfach so lecker (hab meinem Freund gleich mal as FIERCE Perfum gekauft, yammy)
-Julliard School of Dance (dort wo Centerstage gespielt hat)
-Times Square (bei Tag, auch total aufregend und viel los und war ganz anders gewesen, wie in meiner Erinnerung von damals)
-Public Library (wo Carry aus SATC heiraten wollte). Echt wunderschöne Bibliothek...hätt ich Stunden bleiben können
- Museum of Natural History (vorne mit T. Roosevelt, war leider nicht drinnen gewesen, aber von außen ein wunderschönes Gebäude)
-St. Patricks Cathedral (eindrucksvolle Kirche, zwischen Woklenkratzern)
-Macy's (a must)
-Juicy Couture (wahnsinnig teuer)
-Barnes & Noble (mein absoluter favourite bookstore, hab ich soooo vermisst. Hab auch gleich ein Buch gekauft. "Firefly lane" by Kristin Hannah, das spielt in Seattle und auf Bainbridge Island ;-) )

Mittwoch, 25.03.09
Wir sind heut mit der Subway zum Battery Park gefahren (Station: Staten Island Ferry), an die südliche Spitze Manhattens. Dort waren im Battery Park, haben uns ein Army memorial angeschaut und natürlich konnt ich mir endlich die Freiheitsstatue bei Tageslicht anschauen. Ganz schön klein hehe. Sind leider nicht mit der Fähre hingefahren, denn wir hatten nochviel mehr zu erkunden. Sind danach zum Seaport (Pier 7) gelaufen....genau der, wo ich mein allerersten Bild aus den USA für meinen Blog gemacht hab...mit der Brooklyn Bridge im Hintergrund.

IMGP1634.jpg
Gleiche Location und viele viele Fotos:) Paul, mein Bruder und ich haben denn dort was gegessen (Teriyaki-yammy), ich war ein wenig shoppen bei Victorias Secret und Bath&Body Works und dann lagen wir in der SOnne in den Liegenstühlen auf dem Deck und haben den Blick auf Brooklyn genossen und eine kleine Verschnaufpause gemacht. Weiter gings, an der City Hall vorbei zur Pace University und weiter zum "World Trade Center" / Ground Zero. Es wird momentan dort gebaut. Wir sind ins World Financiel Center rein und haben uns durch die riesen Glasfenster den Ground Zero angeschaut.

IMGP1652.jpg IMGP1654.jpg

Irgendwann sind wir auch im Wintergarden gelandet...genau der Ort, wo ich 2006 mir den Ground Zero angeschaut habe, wo es noch nicht mal ansatzweise nach Baustelle aussah. Auf dem Weg am Ground Zero vorbei, hab ich auch mein einziges Obamaposte rgesehen...soviel zum Obama spirit...na die Wahl war ja auch schon eine Weile vorbei. Vorher waren wir noch im Outletstore Century21...crazy overcrowded, but cheap. Aber ich habe nichts gekauft, zwischendurch Paul verloren im Getümmel, aber zum Glück hatten wir ja ein Handy und haben uns wieder gefunden. Blackberry sei dank:)
Später waren wir in Soho, im Ugg store (hab mir Pflegemittel für meine Uggboots gekauft)und im Applestore. Ich wollte eigentlich zu Hollister, musste dann aber feststellen, dass es in Manhatten keinen Hollister gibt..nur A&F und die gehören ja zusammen..dennoch schade.
Später sind wir durch den Meatpacking District nach Hause gelaufen (Whitney aus The City lässt Grüßen). Haben auf dem Weg öfter mal ne Pause am Hudson Riverpark gemacht und die Sonne genossen.

Donnerstag, 26.03.09

Heute war unser Relaxtag. Mir ging es nicht so gut. Dennoch wollte ich zur Columbia University. Schöne Uni (viel schöner als TU Chemnitz).

DSCN1661.jpg

Waren dann im University Bookstore und hab mir einen Columbia Univ. Sweater gekauft. Anschließend gabs Mc Donalds und nochmal ne Runde zu Rite Aid (Hand Sanitizer gekauft, ritz crackers und wasser-3gallonen)

Freitag, 27.03.05
- Central Park (diesmal haben wir uns länger im Park aufgehalten und haben uns mal etwas mehr umgeschaut: Alice in Wonderland Statue, Balot, Literary Walk, jacky Kenny Reservoir etc)

DSCN1017.jpg
DSCN1707.jpg DSCN1786.jpg

-Lindy's (Restaurant, wo ich den teuersten Salat meines Lebens gegessen hab, aber lecker...und Paul und ich haben uns aus dem Restaurant geschlichen, weil wir kein Bargeld mehr hatten für den Tip)
-Macy's
-Starbucks (yammy..caramel macchiato. wir haben gewartet bis die Dämmerung einbricht, damit wir uns den Times Square bei Nacht anschauen können)
-Old Navy (Shopping für Paul)
-Levi's (Schopping für Daddy at home)
-H&M
-Waldorf Astoria (mein absoltues Lieblingshotel. Wir waren drin....wunderschön!!!!!!Konnte natürlich drinnen keine Bilder machen, leider. Aber es ist riesig groß und geht sehr weit nach hinten,das Gebäude. Ich würd alles tun für eine Nacht im Waldorf Astoria in New York auf der Park Ave)
-Grand Central Station (schönes Bahnhofsgebäude, Marmortreppen, Gold überall....Reisegefühl..toll!)
-Times Square bei Nacht (wunderschön, bunt, crazy, der nackte Cowboy war natürlich wieder da, chique gekleidete Leute standen an und haben darauf gewartet, das die Musical shows anfangen, Touristen machten aufgeregt Fotos, Polizisten in blauer, sexy Uniform überall. Paul und ich haben uns dann auf die rote Treppe gesetzt und einfach nur geschaut und genossen

DSCN2028.jpg DSCN2025.jpg

Sonnabend, 28.03.09

Das war unser letzter Tag in New York und wir hatten beide keine Lust mehr auf Laufen..also haben wir die Sonne genossen und waren den ganzen Tag im Hudson River Park. Ich hab gelesen (Sunday's at Tiffany's - spielt in New York) und Paul hat sich Baseball practice angeschaut.

Sonntag, 29.03.09

Hatte vor meinem Flug nach New York tierische Angst vor diesem Moment, da ich dachte ich würde Tränenüberströmt am Flughafen stehen und mich weigern in dieses Flugzeug nach Hause zu steigen. Vielleicht liegt es daran, dass man irgendwie erwachsener wird oder einfach die Vorfreude auf meinen Freund, jedenfalls flossen keine Tränen und ich hab mich auch ein wenig auf zu Hause gefreut.

Alles in allem war es total toll, viel zu viel Geld ausgegeben...aber e shat sich gelohnt!!!!!!
Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr nach Seattle fliegen kann, denn ich kann ja meine favourite City in the world nicht vernachlässigen:-)

Ich werde jetzt ALLE meine New York Bilder bei Flickr uploaden und wenn es fertig ist, poste ich den Link zum Album direkt nochmal hier. So lange könnt ihr euch ja meine anderen
USA Fotos anschauen :-) Have fun

Posted by Pinky 07:37 Archived in USA

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint