A Travellerspoint blog

I'm a kangoroo *boingboing*

semi-overcast 12 °C

Huhu:)

So heut schreib ich mal bissel mehr..glaub ich:)

Ja der Tag war ok. Hab heut früh Holly zur Fähre gefahren und bin dann nach Hause. Maddy war ganze Zeit zu Hause, da sie krank ist. Gabe wurde irgendwann von JC nach Hause gebracht. Er war ziemlich müde und fertig..halt immernoch krank. Da wir nun nicht nach Seattle gefahren sind, da Maddy ja zu Hause blieb wollte ich mit Gabe dann nochmal zum Kidimu, weil dort heute ein Police Officer sein sollte. Da Gabe aber bissel "rumgezickt"hat, sind wir nicht pünktlich los und waren natürlich zu spät da und er war schon fertig. Wollte dann natürlich keine 10$mehr dafür zahlen und naja wollte dann mit Gabe zur Bibliothek aber als er gehört hat, dass er den Police Officer nicht sehen kann, fing das Geschreie an und er hat sich auf den Boden geschmissen und naja..hab ihn dann genommen und zum Auto getragen. Selbst zu McD wollte er nicht. Naja sind also nach Hause und im Auto ging das Geweine weiter und er hat den Sitz gekickt..zum Glück net meinen:) Und er hat wieder seine Schuhe ausgezogen und als wir zu Hause waren, wollte er die nicht wieder anziehen und dann musste ich ihm aus dem Auto rausholen und ins Haus tragen wo er dann im Bett lag und geweint hat, bis er sich beruhigt hat.
Holly kam auch irgendwann wieder. Naja mit Gabe war dann immer so ein hin und her..er wollte alleine in seinem Zimmer spielen aber gleichzeitig musste ich immer davon abhalten in Hollys Zimmer zu rennen, da sie ja gearbeitet hat.

Um 15uhr war ich dann fertig. Bin dann bei strömenden Regen zur Tankstelle gefahren und hab getankt und dann ging es ab zum College. Es hat wirklich in Strömen geregnet aber vor mir konnte ich den strahlend blauen Himmel sehen mit weißen Schäfchenwolken und musste Sonnenbrille beim Autofahren aufsetzen, obwohl mein Scheibenwischer ununterbrochen lief:)

College hat wieder total viel Spaß gemacht (Spanisch). Die 2h sind wieder total schnell vergangen und irgendwie ist es erstaunlich wieviel man in 2h lernen kann. Nur eins ist kurios. Die Amerikaner, die in meinem Kurs sind können alle keine Grammatik. Die kennen die Personalpronomen nicht, wissen nicht was ein Adjektiv und kennen den Unterschied von regularen und irregularen Verben nicht. Naja letzeres brauch man im Englischen auch nicht so sehr aber den Rest sollte man doch so wissen. Naja jedenfalls war es toll und Jim war auch wieder da(mein neuer Ersatzopa):) Er hat sich auch nach dem Namen meiner Gastfamilie erkundigt, da er Freunde hat auf Bainbridge Island, die Au pairs haben und hat sich halt gewundert, ob ich das bin usw. Er ist voll lieb aber hab heut mit einer anderen Frau die Dialoge geübt. Jeanette hieß sie und war auch ganz nett.
Ach ja...es ging heute auch um Jobs und ich hab halt gefragt was Nanny/Babysitter auf spanisch heißt. Ich hab ein Wort im Wörterbuch gefunden, aber wusste nicht, wie ich es aussprechen sollte. Hab also meine Lehrerin gefragt und sie meinte, als sie in Mittelamerika war und Spanien wurden Babysitter als "canguro" bezeichnet. Das spanische Wort für kangoroo:)
Ich bin also ein Kanguru. Naja ergibt ja auch Sinn, das Kanguru, welches das Kangurubaby durch die Gegen trägt im Beutel und auf es aufpasst..aber dennoch:) Alle haben natürlich gelacht und nun werd ich nur noch kangoroo genannt:)

Auf dem Weg nach Hause hab ich nochmal bei Rite Aid angehalten und hab noch Geburtstagszeug für Holly abgeholt. So Geschenktüte, Karte usw. Werd ich morgen alles fertig basteln und natürlich fotografieren, damit ihr es auch seht:)

Zu Hause hab ich dann TV gesehen (Gilmore Girls, Americas Next Topmodel und nun schau ich LOST). Hab eben noch halbe Stunde mit Bilge telefoniert, die mich am Samstag zu ihrer Geburtstagsparty eingeladen hat, aber leider muss ich Samstag ab 16uhr bis Mitternacht arbeiten. Naja, wir sehen uns dann ja am 20. zum Aupairmeeting und wenn ich davor den Samstag net arbeiten muss, machen wir evtl. Samstag Abend was zusammen und ich schlaf bei ihr und dann gehen wir am 20. zusammen zum Treffen. Diesmal gehen wir Bowlen

Oh man, so ein mist..hab gerad voll Schnupfen:( Menno..will net krank werden. Alle sind krank. JC ist ganzen Tag zu Hause, da er krank ist. Holly hustet immernoch, Maddy ist jetzt richtig krank und Gabe ist immernoch krank und hustet und hat Schnupfen und ist nicht gerade fit und wenn ich jetzt noch krank werde...oh gott...aber nun hab ich gerad voll Schnupfen:( Mhhhhh nicht gut.
Werd mir gleich mal einen Apfel holen und paar Vitamine essen.

Ja also morgen muss ich nur von 10uhr bis 14uhr arbeiten. Also hab ich genug Zeit Hollys Bday Geschenk fertig zu machen.

Ach ja..hab ich garnicht erzählt, hab Gestern selber meine Spitzen geschnitten..meine Haare sehen gut aus..auch hinten..alles ordentlich usw. Und sehen viel gesünder aus. Also sind nur ca 1,5cm kürzer oder so. Hab es ansich nur gemacht, da Holly mir erzählt hatte, dass sie es mit ihren Haaren auch gemacht hat und dann hab ich gegoogelt wie andere Menschen das denn so machen und dann habich mich selber versucht:) Hab ja früher selber auch immer meinen Pony geschnitten, der nun allerdings wächst und wächst und wächst:). Also ja meine Haare sehen gut aus und ich hab Geld gespart.

Sooo nagut, ich schau noch LOST und dann geh ich schlafen. Ach ja..mein MySpace Profil ist fertig:)

mein MySpace Profil!

Also wenn ihr MySpace habt..Add me:)

Hasta luego.

Jeanie

Posted by Pinky 22:17 Archived in USA

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Login