A Travellerspoint blog

July 2007

Mariners Ticket / Insurance Card

sunny

Hab heute Post bekommen von meiner Agentur. Meine neue Versicherungskarte für meinen Reisemonat. Muss jetzt nur noch herausfinden, was ich denn dort als Adresse eintragen soll.
Außerdem kam noch mein Ticket für das Baseballgame inkl. Giftcard. Werd mir dann ein Mariners T shirt als andenken kaufen. Ach ja die Seattle Mariners spielen gegen die Los Angeles Angels.

Ansonsten war heut alles ok. Hab mit Gabe gespielt, ihn gebadet, auf der Terasse gesessen und Lunch gehabt.

Morgen arbeite och von 10uhr bis 18uhr. Kann also etwas länger schlafen *schön*:)

Nur noch 4 Wochen...noch nicht mal:( ahhhhh komisch! Aber freu mich auf zu Hause! Aber hier ist gerad so schön und es ist Sommer und es ist soviel los. Am Wochenende (schon seit 2 Monaten) ist in Seattle Seafair. Es gibt eine FLugshow der Blue Angels und Feuerwerk und Bands und alles. Werd dort Samstag Abend mit meinem Freund mir das angucken am Lake Washington. ISt wohl gleich vor seiner Haustür. Er meinte die bauen dort schon alles auf.

Ansonsten hab ich dieses Wochenende frei *juhu* von Freitag Abend bis Montag früh. Werd also mein Wochenende wieder in Seattle verbringen.

So bis demnächst:)

Jeanie

Posted by Pinky 22:15 Archived in USA Comments (0)

River Rafting - Yakima River / Washington

sunny 27 °C

Sooo endlich mein Bericht vom Wochenende.

Mein Trip von Bainbridge Island nach Seattle und von Seattle nach Wenatchee und von Wenatchee zum Yakima River.

100_5432kleinmap.jpg

Freitag:

Ich hab bis 1:30pm gearbeitet und dann hat mich meinen Gastmama inkl. pinker Reisetasche und Schlafsack zur Fähre gefahren. Wetter war super. Bin in Seattle angekommen und mein Freund und Lucas haben schon auf mich gewartet.

Wir sind erstmal alle zusammen einkaufen gefahren. Brot, Käse, Wurst, Smirnoff, Wasser, Eiswürfel, Chips, Wein.

Dann sind wir hin und hergfahren..zu Lucas und zu meinem Freund.deren Zeug zusammen packen.
Nochmal das letzte mal duschen:) beim Campen gab es keine duschen und los gings nach Wenatchee:)
Also die Landschaft war wunderschön, schon bei der Hinfahrt. Endlos lange Straßen durch nichts..rechts und links Felder oder nur Wälder oder Berge:) Jedenfalls schöööööööön.

100_5347klein.jpg100_5411klein.jpg

Wir kamen dann am Mineral Springs Campsite an und niemand war dort. Wir dachten schon wir seien falsch da wir schon zu spät waren als eigentlich gedacht und niemand dort war. Anrufen konnten wir niemanden, da man kein Handynetz hatte.
Gegenüber vom Eingang zum Camping gab es ein Restaurant. Nach einer Weile sind wir dann da rein und haben Dinne rgegessen. Also das Restaurant in der Mitte vom nichts. Es hat mich ein Wenig an Österreich erinnert, weil innen alles mit Holz ausgestattet war und halt so rustikal aussah. Es gab auch einen WishingWell in der Mitte (Wunschbrunnen). Das Essen war lecker und nicht zu teuer aber das tollste hab ich ja entdeckt, als ich zum Klo bin...nämlich ein Elvis Bild:) Musste das natürlich auch fotografieren.

Dann sind wir zurück zu unserem privaten Campingplatz. Wir haben Feuer gemacht, Musik an und gewartet:)

Irgendwann kamen die ersten dann und wir haben Zelte aufgebaut. Mein Freund hat sein Zelt mitgebracht..allerdings fehlten ein paar Teile..konnten es nicht aufbauen. Zum GLück hatte aber jemand 2 Zelte dabei und wir haben uns das dann geliehen.

Nach und nach kamen dann noch mehr Leute und dann haben wir gegessen.

und sind irgendwann schlafen gegangen und es war kaaaaaaaaaaaaaaaaaalt. Und ich hatte soviele Sachen an und wir hatten Decken ohne Ende (meine rosa Kuscheldecke durfte natürlich nicht fehlen) aber ich hab sooo gefroren. Aber hab es überlebt und am nächsten Morgen gab es lecker Frühstück.

Samstag:

Feuer war schon an, als ich meinen Kopf aus dem Zelt gesteckt hab und einer von den Leuten hat Muffins gemacht und Ei und Schinken und Käse und dass uns dann als Sandwich serviert. War sehr sehr lecker.

Dann sind noch andere Leute eingetrudelt als wir gerad am Essen waren und gegen 10uhr sind wir dann los gefahren zum Yakima River. Wir waren 14 Leute. Also der Fluss war so ca. 40min Autofahren weg, aber bei der Landschaft macht das alles nix:) War echt toll. Dann am Fluß angekommen, gab es eine Stelle wo ganz viele Auto sund Leute waren die alle ihrer Boote und Rafts aufgebaut/gepumpt/geblasen haben, denn es gab so eine kleine Rampe wo man die Boote ins Wasser lassen konnte.

IMG_0838_sized.jpg
100_5530kleinfluss.jpg100_5532fluss.jpg

Wir haben angefangen unsere 3 Rafts aufzupumpen. Die Leute die nicht mit pumpem beschäftigt waren haben angefangen mit Trinken:) Bier..wir hatten ein Bierfass:) und ne Kühlbox mit COke und Wasser und dann noch Rum:) Es war heiß..sollte man dazu sagen:) Aber das hat niemanden vom Trinken abgehalten. Jeder hat sich ein paar mal mit Sonnencreme eingecremt. Die Schwimmwesten und Paddels wurden in den Booten verteilt. Dann wurde sich ausgzogen und alle Klamotten und unsere Sandwiches in den "Drybag" gepackt.

Dann ging es los. Ich war in dem Boot mit der Kühlbox und dem Bierfass hehe:)

Die Strecke die wir geraftet sind war so ca 18.5 Meilen. Also um die 30km glaub ich. Wir waren auch so 4h unterwegs. War allerdings nicht "Wildwasser" rafting sondern nur normal. Ab und an sind welche in den Fluss gesprungen und haben sich treiben lassen mit Schwimmweste an oder sind geschwommen:)

Ab und an gab es auch eine Wasserschlacht. WIr hatten Wasserpistolen und jedes Boot hatte einen Eimer. Also jeder wurde kräftig nass:) und ab und an mussten wir Wasser aus den Booten schöpfen, da wir zuviel Wasser drin hatten:)

Es war echt toll. Der Fluss der direkt durch die Berge geht und rechts und links Felsen oder Wald, ab und an mal der Freeway wo dann die Leute in den Autos gehupt haben, wenn sie uns sahen. Es waren auch andere Leute auf dem Fluß unterwegs mit ihren Booten und Rafts:)
IMG_0883_sized.jpg
100_5553kleinonriver.jpg100_5558kleinonriver.jpg100_5561kleinonrivewr.jpg

An einer Stelle haben wir angehalten zum Cliffjumping:) Es gab einen Felsen direkt am Fluß und dort konnte man raufklettern und in den Fluss springen. Schreibt man Fluß nun mit ß oder ss?
Ich bin nicht gesprungen aber Anni und Lucas haben es getan:) Am schwersten war es für die, dann wirder zum Raft zurückzuschwimmen wegen der Strömung. An der Stelle bin ich auch mal ins Wasser gehüpft, weil mir zu warm war und hab dann dort mein Fußband verloren, welches mir mein Gastpapa aus HOnduras mitgebracht hat. Hab es aber leider erst gemerkt, als wir fertig waren mit Raften.

Zwischendurch haben wir versucht unsere 3 Schlauch boote zusammen zu binden für unsere Lunchpause. Denn wir waren das Boot mit dem Essen und trinken. Essen wurde hin und hergeworfen und Bier wurde in Wasserflaschen gefühlt:)

Ab und an hätten wir fast Steine gerammt oder wären mitten ins Schilf gefahren, wenn wir nicht in letzter Sekunde gepaddelt hätten. Aber wenn es mal ruhiger war und wir in der Mitte vom Fluß waren, dann haben wir uns einfach auf den Rand vom Boot gelegt und uns gesonnt.

n714251022..08_1427.jpg

Nach 4h war es leider vorbei aber wir waren auch alle müde und erschöpft. An einer Sammelstelle wo unsere Autos dann geparkt waren, haben wir die Boote aus dem Wasser gezogen. Müll aus den Booten gesammelt. Den Rest rausgeholt und die Boote gesäubert, zum Asphalt getragen und Luft rausgelassen.

100_5566kleinende.jpg

Wir hatten immer noch Bier in unserem Faß und dann wurden einige Leute Kopfüber gehalten, die dann das restliche Bier trinken mussten. Ich hab Fotos gemacht davon und die sind auf komische Art und Weise verschwunden:( Außerdem hat Lucas Fotos von mir und meinem Freund mit meiner Kamera gemacht so Arm ind Arm mit dem FLuß im Hintergrund und die sahen sooo schön aus aber die sind nicht mehr auf meiner Kamera....mind. 6 Bilder sind einfach so verschwunden:( Bin daher immernoch sauer und traurig. Waren echt schöne BIlder.

Jedenfalls nachdem alles zusammengepackt war sind wir zum Campground zurück.

und haben Feuer gemacht und es gab Steack zum Dinner und Chickenbreast und Nudelsalat und Reis und Wassermelone und Alkohol:)

Aber gegen 23uhr war ich einfach nur tot und bin ins Bett..Zelt. Die Nach thatte ich dann mehr angezogen und mir war dann nicht kalt und ich hab gut geschlafen:)


Sonntag:

Allerdings nur bis 7uhr weil mein Freun dmich dann aufgeweckt hat...grrr..dabei war es soo schön warm und draußen war kalt. Aber Feuer brannte schon und Frühstück wurde gemacht und dann ging es. Wir haben langsam unsere Zelte abgebaut und ab ging es nach Seattle. Dort wo wir Campen waren war wunderschönes Wetter. Keine Wolke am Himmel, Sonne pur und als wir immer dann Seattle erreichten hat es in Strömen geregnet.

100_5604kleinend.jpg100_5693klein.jpg

Sind dann zu meinem Freund gefahren udn dort hab ich erstmal geschlafen von 11uhr mittags bis 19uhr abends und dann bin ich zurück nach Bainbridge.
Hab extra Taxiservice angerufen und Taxi bestellt..und was ist..ich komm an und kein Taxi für mich ist da...nach 25min warten kam dann mein normaler Taxifahrer vorbei, der aber von einer anderen Company ist (nicht die, die ich angerufen hab) und hat mich nach Hause gefahren. War dann gegen 22uhr zu Hause und bin sofort ins Bett gefallen..nachdem ich meinen Eintrag geschrieben hab:)


Alle 380 Bilder vom Wochenende gibt es hier:

River Rafting


Einfach auf das erste Bild klicken und dann wird es groß und dann durch alle Bilder klicken:) Ganz am Ende des Albums gibt es außer der Reihe noch Bilder von mir, die Lucas gemacht hat:) Also bis ans Ende durchklicken. hehe

Hier gibt es noch 2 Videos, die Lucas gemacht hat, einmal auf dem Wasser und einmal am Ende. Man sieht mich dann auch mal auf den Videos:

Viel Spaß beim Videos anschauen und Fotos gucken:)

bye bye

Jeanie

Posted by Pinky 12:41 Archived in USA Comments (0)

bin wieder da:)

Soo binw ieder da und gaaanz doll müde. daher nur kurz:

ES WAR TOLL:) Genial super klasse alles:) Wetter war toll...Leute waren super.

Details gibt es morgen inkl. Bilder und Videos.
Nur komischer weise sind 6 Bilder auf meiner Kamera verschwunden..6sehr schöne BIlder:( Bin daher etwas traurig und sauer und noch ratlos.aber was solls.

Ansonsten hab ich meine Rückflugdaten bekommen:) Wer also wissen möchte, wann ich wieder komme...fragt einfach:) hehe.

Jedenfalls fliege ich von LA nach New York City und von NYC nach Milano (Italien) und von da aus nach Berlin:) Hab meinen Check bekommen von meiner Agentur. 150$ anstatt 200, da $50 abgezogen wurden für extra versicherung in meinem 13. Monat ( da ich ja reise). dann hab ich noch ein schönes buntes Aupair Zertifikat bekommen, das besagt, dass ich erfolgreich hier alles abgeschlossen hab. Könnte also ansich jetzt gehen. Hab alles:)

Naja hab keine Ahnung wann ichmorgen anfange. Der Kalender mit meinem Schedule hängt nicht in der Küche und alle schlafen, also kann ich nicht fragen. Ich schlaf einfach, bis mich jemand weckt.

Sooo bye bye und morgen werd ich dann einen genauen gaaaaaaaaanz langen Bericht schreiben:)

Ach ja und am Mittwoch geh ich zum Baseballspiel. Seattle Mariners. Mein letztes Aupairtreffen:(

Tschö mit ö

Jeanie

Posted by Pinky 22:57 Archived in USA Comments (0)

Fotoalben sind wieder da!

http://www.flickr.com/photos/jeanieswonderland/

overcast -17 °C

Soo hab alle Fotoalben bei Flickr hochgeladen. Auch alle neuen! Also einfach ein Link und dort wird es wieder alle Alben zusammen geben:

http://www.flickr.com/photos/jeanieswonderland/

Direkt vorne sieht man die neuesten Bilder. Man kann entweder runterscrollen und sich unten beliebig durch alle Fotos aller Alben klicken oder rechts einfach auf die Sammlung "USA/Canada 2006-2007" klicken und dann erscheinen alle Alben.

Die neuesten Alben gibt es direkt oben. Kein nerviges runterscrollen mehr. Man kann sich alle BIlder auch gemütlich als Diashow anzeigen lassen!

Mein Tag war lang aber ansich ganz ok. Hab mit Gabe gespielt. Hab das Haus bissel aufgeräumt und organisiert (spielzeugtechnisch), Wäsche gewaschen, Küche mehrmals saubergemacht usw usf.

Nun warte ich bis mein Freund von seinem Fußballspiel wiederkommt und wir dann endlich besprechen was wir alles morgen zum Campen mitnehmen müssen. Es ist schon spät und ich bin müde und ko (nach 10h arbeiten) aber ich muss noch packen. Muss morgen auch erstmal noch von 8uhr bis 13:30uhr arbeiten. Also wirklich bis zur letzten Minute *augenroll*...denn um 13:30muss ich hier spätestens los.
Aber freu mich schon drauf.

Meine Gastmama hat mir heute gesagt, dass wir doch noch Familyurlaub machen. Wir fahren das WOchenende um den 18/19.08 nach Oceon shore und mieten da ein Cabin am Meer. Wir fahren mit den lesbischen Freunden meiner Gastmama und deren 3 Kinder..*ahhhh* aber Holly meinte wir versuchen, dass jeder seinen eigenen Bereich hat mit genügend Schlafmöglichkeiten, damit jeder dazu kommt zu schlafen. Ist nur leider mein richtiges letztes Wochenende hier:( Nix mit Party mit meinen Freunden zum Abschied. Weiß ja auch nicht wie ich meine letzte Woche hier arbeiten muss und Sonntag früh geht das Wochenende danach mein Flugzeug nach LA bzw Hawaii.

Naja mal schauen.

Also ich hab morgen keine Zeit zum schreiben. Meld mich dann bestimmt Sonntag Abend zurück mit Fotos von meinem Riverrafting/Camping trip:)

Wünsch euch allen ein schönes Wochenende

Jeanie

PS: nur noch genau 4 Wochen und ich bin schon auf Hawaii:)

Posted by Pinky 21:44 Archived in USA Tagged photography Comments (0)

Es ist mal wieder Zeit für...

nur zur Erinnerung:

Gästebuch:

http://www.gaestebuch-usa-tagebuch.de.vu/

usa-tagebuch@web.de

MySpace:
http://myspace.com/jeanieinseattle

Facebook:
http://www.facebook.com/profile.php?id=599655230

Studivz:
http://www.studivz.net/profile.php?ids=978d909cd6c63bfa

Posted by Pinky 23:12 Archived in USA Tagged postcards Comments (0)

Blümchen:)

sunny 24 °C

Bin gerad soo müde. sonst würd ich ausführlicher schreiben.
So kurz. Hab heute früh gelbe und pinke Rosen geliefert bekommen. Mit einer ganz süßen Karte von meinem Freund dran:) Einfach so:)

To someone special like you, there is no way to say how thankful and glad I am to have you in my life. Have a great day honey. Enjoy the flowers. I love you

  • strahl*

Ansonsten hab ich heut 10h gearbeitet. Hab für Gabe eine kleine Geschichte geschrieben und hab Bilder dazu gemalt. Die Story ist über ihn und wie er von Planet zu Planet reist:) Dazu Bilder der Planeten.

Heute Abend gab es Pizza und es war ein seltener Tag an dem wir mal zusammen Dinner gegessen haben am Tisch (die Kids, Holly und ich).

Es war warm heute. Also besonders in der Sonne.

Meine Mama hat mir heute geschrieben, dass meine Unterlagen aus Chemnitz da sind. Mein Studentenausweis und anderes Zeug, wo ich selber noch keine Ahnung habe was es ist. Hoffe ich bekomm es morgen per email geschickt. Also die gescannte oder abfotografierte Version. Mag doch alles sehen und lesen:)

4 1/2 Wochen noch, dann geht es nach Hawaii, nach Hawaii...dann geht es nach Hhhhhhhhhhh???? haha

Hawaii!!!!!!! lala freu mich so. Maui!!!

Aber erstmal River rafting am Wochenende. Planen jetzt gerad was wir mitnehmen müssen usw.

BIn nun aber sehr müde und werd schlafen. Muss für morgen wieder fit sein. 10h arbeiten. 10h spielen. Zu hause...die ganze Woche. nicht einmal in den Park oder in die Bibliothek oder in den Pool oder zum Strand oder oder oder oder oder...mhh ja. naja. 4 1/2wochen!!! yeah!

bye bye

Jeanie

Posted by Pinky 22:49 Archived in USA Comments (0)

Foto Umzug

Meine Fotoalben die bisher unter www.bilder-usa-tagebuch.de.vu zu finden waren, wird es dort nicht mehr geben. Der Yahoo Foto Service beendet seinen Dienst und meine Fotos ziehen gerad zur Fotocommunity FlickR um:) Wenn der Umzug beendet ist, werd ich einen Link posten wo es alle Fotoalben wieder gibt. Des Weiteren werde ich meine letzten Fotoalben, die momentan bei Facebook sind, dort auch hochladen, damit alle Fotoalben zusammen sind!

Posted by Pinky 11:44 Archived in USA Comments (0)

schlechte-Laune-Eintrag!

sunny 21 °C

Mhhh mir ist langweilig, ich bin müde, hab Hunger, meine Laune ist nicht die Beste und ich weiß auch nicht was mich sonst noch so in der Welt stört.
Vielleicht, dass ich 10h am Tag arbeiten muss, obwohl meine Gastmama den ganzen Tag zu Hause sitzt und nix tut oder dass ich das ganze morgen nochmal machen muss...dass ich am Wochenende raften gehe und mich im Moment überhaupt nicht darauf freue oder dass ich es kaum erwarten kann, dass diese 5 Wochen schnell vorbei gehen, damit ich endlich auf Hawaii in der Sonne liegen kann und endlich meinen 1. richtigen Urlaub seit 12 Monaten haben! Argh..ok man merkt es vielleicht. Stimmung bei mir ist etwas deprimierend. Liegt wahrscheinlich am wenigen schlafen.
Gabe war heute Nacht seit 5 Uhr früh wach und spielte dann lautstark in seinem Zimmer und wollte nicht mehr schlafen. Gestern gegen 2uhr früh wacht er auf und schreit "Jeeeeeeeeeanieeeeeeeeeeeeee". Immerhin hat er zum allerersten mal meinen Namen geschrien und nicht nur MOOOOOOOOOOOOMMMMMMYYYYy. Bin natürlich sofort aufgesprungen und in sein Zimmer.

Argh...ja ansonsten..10h arbeiten heut. Hab mir die Zeit vertrieben Nemo und Dori zu malen mit Gabe..mhh und sonst so? hab ich vergessen.

Ahhhh diese schlechte Laune nervt mich selber! Ich hör jetzt auf. Wünsch euch dennoch allen einen wunderschönen Tag!

J.

Posted by Pinky 21:22 Archived in USA Comments (0)

11 Monate USA vorbei

rain

Hab ich ja ganz vergessen:) Seit dem 21.07.06 bin ich seit 11 Monaten in den USA. Wow das hört sich lang an..ist es ja auch. Aber Zeit vergeht echt schnell. Aber kann es kaum erwarten nach Hause zu kommen und dann irgendwann wieder in die USA zu gehen um mein Auslandssemester hier verbringen. Ich glaub ich möchte nach Boston:) Aber mal schauen wo ich nach meiner Rundreise dann hinmöchte:) Und welche Partnerunis meine Uni überhaupt hat.

Soo der letzte Monat in den USA ist da (als Aupair - das Reisen mal ausgenommen)!

Posted by Pinky 21:15 Archived in USA Comments (0)

Seattle - the rainy city

rain -17 °C

Sooo die letzten Tage nur Regen, Regen Regen. Mein Wochenende war ok. War Freitag bei einer Party in Kirkland..war aber nur kurz da. Kopfweh.
So zu der Party. Es war in Lauras Haus (Brasilianerin). Also mich beeindrucken diese amerikanischen Häuser ja immer noch. Riesig groß. Marmor Boden. Upstairs riiiiiiiiesen TV und StereoAnlage und alles was man halt so braucht oder auch nihcht braucht. Das ganze Downstairs nochmal.
Dann die Küche..ich liebe ja die amerikanischen Küchen. Natürlich riesig. Lucas und Clementine waren Pizza holen und kamen dann mit 6 Pizzen zurück, die wir nebeneinander auf den riesen Counter (Insel) in der Mitter der Küche gelegt haben und wir alle (um die 15 Leuten) standen um den Counter herum und haben im stehen Pizza gegessen:) Es war nett aber für meine Kopfscmerzen nicht gut. Es wurde ja wieder so gut wie nur portugiesisch geredet. Nur Clementine und Chris und Ich haben auf englisch uns unterhalten. Wie gesagt, nach dem Essen bin ich mit meinem Freund dann auch gefahren.

War Samstag bei meinem Freund und haben ganzen Tag nix gemacht und Sonntag musste ich wieder zurück auf meine Insel:) Arbeiten.

Nächstes /Dieses Wochenende fahr ich Rafting (wildwasser) mit meinem Freund und seinem Soccerteam:)
Camping. Aber keine Angst, es gibt auch Mädels im Team. Freitag Nachmittag gehts los zum Wenachtee River und Samstag ganzen Tag Rafting und Sonntag zurück.

Ansonsten viel arbeiten...hab irgendwie die letzten Tage absolut keine Geduld mehr fürs Babysitten. Bin froh, dass es in 5 wochen vorbei ist....und ich wollte länger bleiben..ahh nee *kopfschüttel*

Dann haben ich und Clementine festgestellt, dass wir uns nur noch 1 Wochenende sehen. Sie ist ab nächster Woche für 3 Wochen in Alaska und wenn sie wiederkommt, bin ich nur noch 1 Woche hier. Voll schlimm das Gefühl, als wir das beide realisiert haben und uns dann traurig angeguckt haben. Aber Frankreich ist ja nicht sooo weit entfernt von Sachsen, ne:) Hehe

Die nächsten Tage werden auch anstrengend. Arbeiten von 9uhr bis 19uhr. Hab jetzt schon keine Lust drauf. Aber naja..die 5 Wochen:)

Ok mehr die nächste Tage!

Jeanie

Posted by Pinky 20:27 Archived in USA Comments (0)

Icecreamsundae Aupairmeeting # 11

semi-overcast 17 °C

Sooo gestern Abend war mein vorletztes Aupairmeeting.
Ich hab mir mit Yuka und Julia( neuem Aupair aus Deutschland auf meiner Insel) bei der Fähre getroffen und wir sind zusammen nach Seattle rübergefahren. Dort hat uns mein Freund abgeholt. Sind erstmal noch "kurz" durch die Rushhour nach Downtown gefahren und haben Clementine bei Macy'y abgeholt. Da wir noch Zeit hatten und ich hunger, sind wir noch schnell ins U-Village gefahren und waren bei Johnny Rockets essen. Mhhh delicious:) wie immer.

Danach dann zum Meeting. Es war in den alten Gaswerken in Fremont/ Seattle. Dort wurde eine Szene aus dem Film "10Dinge die ich an dir hasse" gedreht. Die Paintballszene:)

Jedenfalls gab es Eiscreme zu essen..ich war aber sooo voll vom Johnny Rockets. Hab also kein Eis gegessen. Hab wieder ein paar Leute gesehen, wie Eva (die jetzt nicht mehr so blond ist:) ) und noch ein anderes neues deutsches Aupair kennengelernt (Lisa). Außerdem haben wir jetzt noch einen anderen Kerl außer meinen Freund in unserer Aupairgruppe. Er ist aus Japan.

Das treffen war so gegen 7:30pm und wir waren kurz nach 8 da und da konnte man so langsam den Sonnenuntergang sehen und mein Freund und ich sind bissel da rumgelaufen im Park und haben dann Photosession gemacht haha:) War allerdings total windig. Aber paar Bilder sind ganz schön geworden:)

(click & big)

100_5269.jpg100_5278.jpg100_5286.jpgDSC00537.jpgDSC00541.jpgDSC00550.jpgDSC00568.jpgDSC00557.jpg

Und danach hat Vitor, Julia und mich zur Fähre gebracht und wir haben versucht ein paar schöne Seattle Skyline Bilder zu machen aber ist nicht wirklich was geworden. Das hier ist mein bestes Bild von der Fähre aus:

100_5303.jpg

und hier gibt es alle:

Icecreamsundae Part I

Icecreamsundae Part II

Ansonsten gute News:)

hehe ich hab Zulassungs bekommen für TU CHemnitz:) I'm in!!!! *hüpffreu*
Muss jetzt nur noch warten, dass alles mit meinem Zimmer im Wohnheim klappt.

Sooo die letzten tage hier zu Hause..chaotisch. Meine Gastmama zieht aus. Mein Gastpapa zieht bei uns im Haus ein. Die Kinder bleiben hier und ich auch. Meine Gastmama guckt sich jeden Tag Häuser und Wohnungen an.

Achja, sie war übrigens mal für einen Grammy nominiert:) Cool, oder?

Jajajajaj soo das wars dann erstmal:) Ach ja..hab mir noch so als letztes andenken einen pinke Victorias Secret Travelbag gekauft:) sooo schick und pink hehe und dazu gabs gratis den kleinen VC PINK Wuffi:) sooooo adorable:)

100_5311.jpg

Er hat zwar keine Augen, aber ich mag ihn dennoch. Brauch jetzt nur noch einen Namen für ihn..oder sie? mhh nee der Hund ist männlich. Obwohl er pink ist hahahaha!!

Am Freitag (morgen) kommt Vitor her und wir schauen uns dann Abends das Musical "Oklahoma" an, in dem Maddy mitspielt. Und danach gehts dann nach Seattle bis Sonntag, denn Sonntag muss ich wieder arbeiten.

Au revoir

Jeanie

Posted by Pinky 13:00 Archived in USA Comments (1)

last weekend...

semi-overcast 27 °C

Soo mein Wochenende:) War mit Vitor am Lake Sammamish. goodbyeparty von einer Freundin aus Brasilien. Lucas und Clementine waren da und noch ein paart andere die ich kenne. Das Haus ist direkt am See und grooooß und wunderschön. Wir kamen leider etwas zu spät und als wir ankamen waren gerad alle draußen auf dem See mit Motorboot und Tube und Jetski. Schon cool. Dann gab es BBQ und es wurde Gitarre gespielt. Lucas und mein Freund haben gespielt. Es gab Schokokuchen und ja. es war schön:) und zum schluss schon traurig.

Fotos:

Regiane's Goodbyeparty

Heute sind wir dann zum Lunch zum Mc Donalds Drive through und haben dann an einem Platz am Lake Washington gegessen. Mini Park..ansich schön..nur war die Brücke mit Autos direkt über uns..LAUT:

100_5187.jpg

Mehr Fotos:

McD at Lake Washington

Bin dann Nachmittags nach Hause und Holly hat mich von der Fähre abgeholt. Dann sind wir beide Eis essen gegangen und haben Chinesefood abgeholt für Dinner.
Haben bissel geredet. Die Dinge zwischen ihr und JC sind bissel kompliziert..naja bisschen= ganz schön. Jedenfalls nach unserem Familydinner ist sie mit JC irgendwo hin zum reden...und das seit 3h...hoffe sie kommen bald wieder. Mag schlafen. Und arbeite ja gerad..an meinem Tag off. grrrr.

jup jup jup. Am Mittwoch ist mein 11. Aupairmeeting. Das Vorletzte. Ich werd mit Julia und Vitor hinfahren. Julia, das neue deutsche Aupair auf der Insel.

Sooo also es steht nicht fest ob wir unseren Roadtrip machen. Wahrscheinlich nicht. Irgendwie ist das Gerede über das Haus und ob sie es verkaufen oder nicht auch verwirrend. Also ich hab echt keine Ahnung. Bin froh, dass ich meinen Plan für nächste Woche habe, damit ich weiß wann ich arbeite.

sooo bis morgen:)

Ach ja..meine Unterlagen zum Einschreiben sind an der TU chemnitz angekommen..ok langsam freu ich mich wirklich drauf:) Uni...:) hehe

Bye bye

Jeanie

Posted by Pinky 22:05 Archived in USA Comments (0)

Freitag der 13.

overcast

mhh joa heute nix spannendes passiert. von 18uhr bis 23uhr gearbeitet.
hab mit dem neuen deutschen Aupair geschrieben, welches seit gestern auf meiner Insel wohnt:) Ist das neue Aupair in der Familie wo Martina war.
Ich nehm sie am Mittwoch zum Aupairtreffen mit.

Sooo war Donnerstag mit Vitor bei einem Fußballspiel. Ok bei seinem Fußballspiel. 2:2 . Er hat ein Tor geschossen:)
Es war glaub ich das erste mal, dass ich mir sowas 90 min angeguckt hab. Hatte zur Sicherheit ein Buch mitgenommen und meinen Ipod aber beides nicht benutzt:)

Bin jetzt müde. Morgen Abend/Nacht muss ich arbeiten. Vitor kommt her und wir schauen dann Grease, während gabe schläft und Maddy ihre Musicalaufführung hat und JC arbeiten ist. Meine Gastmama ist immernoch im Krankenhaus.

Sooo bye bye

ach ja..heute früh gabs sogar kurz gewitter hier und dann waren die temperaturen auch etwas angenehmer aber immernoch warm.

Jeanie

Posted by Pinky 23:34 Archived in USA Comments (0)

kein Roadtrip?!

semi-overcast 27 °C

mhhh ahhh schlechte Laune.

Meine Gastmama ist immernoch im Krankenhaus. Ziemlich ernst. Kann abver natürlich hier nicht schreiben was es ist.
Jedenfalls wird sie noch eine Weile im Krankenhaus bleiben.
Selbst wenn sie in den nächsten Tagen nach Hause kommen würde, wäre es alles andere als gut als zu reisen.

Mein Gastpapa wird vermutlich wieder bei uns einziehen. Das Haus wird nicht vorläufig nicht verkauft.

Mein Gastpapa hat mich heut sogar gefragt, ob ich nicht länger bleiben könnte..jetzt..jetzt fragen sie mich. Und als ich die Idee hatte, wurde nein gesagt, da sie umziehen wollte und es keinen Plätz mehr für ein Aupair gegeben hätte und nun wo ich alles zur Uni geschickt hab zum Einschreiben und ich mich langsam damit anfreunde (mehr oder WENIGER) hier wegzugehen in 2 Monaten, werd ich gefragt ob ich mein Aupair da sein nicht verlängern kann:(
Hab natürlich gesagt, ich kann nicht und ich werd nach Deutschland zurückgehen...

mhh aber dennoch...bin schlecht gelaunt. 1. kein Roadtrip und 2. würde ich die Chance haben in der Familie länger zu bleiben.

Ach mensch..naja immerhin hab ich mehr Zeit mit meinem Freund jetzt an den Wochenenden, wenn wir nicht reisen.

Trotzdem..:( :( :( Ich will reisen.

Ach ja..hier Fotos von Dienstag vom Lake Washington:

Hot Summer Day @ Lake Washington

  • traurigePinguinWinke*

Jeanie

Posted by Pinky 14:33 Archived in USA Comments (0)

ahhhhhhhhh HITZE!!!!!

sunny 35 °C

ui ja gestern..ahhhh soo heiß..36Grad Celcius (im SCHATTEN). Nicht mal mehr das Haus war eine Abkühlung. Hab mir dann Nachmittag Ventilator ins Zimmer gestellt und mich zupusten lassen. Dann nachts eiskaltduschen und dann konnte ich nach ewigkeiten auch endlich einschlafen.

ja also hab von 8uhr bis 16uhr gearbeitet. 16uhr kam JC und hat die Kiddies abgeholt. War dann also alleine bis heute früh um 7uhr. Hatte mr Pizza bestellt. Hatte so einen Appetit auf Cheesepizza & Mushrooms. Yammi Yammi . Hatte den ganzen Tag kaum was gegessen. War so schwül und warm und bäh halt. Sommer. Und ich konnte ja nicht mal zum Strand fahren mit den Kindern oder zum Pool um für etwas Abkühlung zu sorgen, da ja kein Auto da ist. Meine Gastmama ist nämlich im Krankenhaus seit vorgestern (kein Ahnung wieso sie da ist). Weiß sie selber wohl auch noch nicht. Ansich soll sie heute zurückkommen. mal schauen.

Ja wie gesagt gestern, hab mit Gabe um 9:30uhr früh draußen im Schatten gespielt und er hat so einen Frosch bekommen, den man an den Gartenschlauch anschließen kann und dann spuckt der Frosh so Wasser aus:) Damit hat er gespielt..sooo süß. Allerdings wurden es nach einer halben Stunde zu heiß und wir sind dann reingegangen.

momentans cheint nicht so die Sonne (juhuhuh) WOLKEN! Aber waaaaaaarm.allerdings "nur" 27Grad. Naja immer besser als 35, ne?

soooo das wars dann erstmal for now!

  • pinguinwinke*

Jeanie

Posted by Pinky 09:26 Archived in USA Comments (0)

(Entries 1 - 15 of 21) Page [1] 2 » Next